Vernetzung im Sozialraum

Kooperationen und Netzwerke im Sozialraum

Um das pädagogische Angebot für die Kinder noch vielfältiger zu gestalten, arbeiten FRÖBEL-Einrichtungen mit verschiedenen Kooperationspartnern im Sozialraum zusammen. Die Möglichkeiten der Unterstützung sind vielfältig. So freuen sich unsere Kinder zum Beispiel über ehrenamtliche Lesepat*innen, gemeinsame Projekte mit Einrichtungen im Umfeld, die Besichtigung von Betrieben oder auch über Sachspenden von Unternehmen oder Privatpersonen.

Wer kann Netzwerkpartner werden?

  • Privatpersonen (Ehrenamt)
  • Unternehmen, Handwerksbetriebe, Einzelhandel
  • Institutionen (z.B. Schulen, Universitäten)
  • Einrichtungen im Sozialraum (z.B. Bibliotheken, Familienzentren, Seniorenfreizeiteinrichtungen)
  • Initiativen (z.B. Sportvereine, Stiftungen)

Nehmen Sie bei Interesse jederzeit gern Kontakt zu unserer Leitung auf.

REGENBOGEN im Veedel

Unser Kindergarten befindet sich im wunderschönen Stadtteil Ehrenfeld. Die direkte Lage am Rochuspark ermöglicht Naturerfahrungen mitten in der Stadt. Vögel und Eichhörnchen sind regelmäßige Besucher*innen unseres großzügigen Außenbereiches.

Im direkten Umfeld befinden sich weitere FRÖBEL- Einrichtungen mit denen wir einen regen Austausch pflegen. Gemeinsam bilden wir das Ehrenfelder Dreieck. Mit diesen Einrichtungen sichern wir gemeinsam die Betreuung der Kinder an Schließtagen. Zudem werden gemeinsame Projekte geplant und durchgeführt.

Die Bäckerei Valerien versorgt uns regelmäßig mit frisch gebackenen Broten und Brötchen und sichert so eine ausgewogene Ernährung schon am Morgen.

Der regelmäßige Besuch in der Stadtteilbibliothek ist ein fester Bestandteil unseres Wochenplans. Außerdem kooperieren wir mit den hiesigen Buchläden (z.B. die gemeinsame Gestaltung des Schaufensters in der Weihnachtszeit).

Jede Woche hat jedes Kind (finanziert durch den Förderkreis des Kindergartens) die Möglichkeit an dem musikalischen Angebot der Rheinischen Musikschule teil zu nehmen.